The Pure Glamour.. x3 - Gratis bloggen bei
myblog.de

www.chriskizzmysun.de.be
Nichts bleibt mehr..

Leg mir keinen Stein in den Weg, lass es ein Berg sein. Heute, nimm mir die Liebe, die Freunde mach sie zu Erzfeinden. Zapf mir das Blut ab, lass die Sonne verdunkeln, für Ewig. Leg alles in Schutt und Asche um mich herum, brenn alles runter, reiß Brücken ein, verbind mir die Hände und bring mich um. Mein Geist ist noch lebendig aber warte. Lass mich nochmal einatmen, kein Haken trifft. Beide Fäuste hoch im Kampf gegen Satan. Sie wollen in meinem Blut baden, den Namen beschmutzen. Ich halt den Zorn im Zaun, er fließt in die Mucke. Schieß mir ins Herz, los! Mir wächst ein größeres, neues. Ihr seht mich hell, glühend, im Dunkeln als wär ich erleuchtet. Verhandel nicht mit dem Teufel, biete ihrem Unsinn die Stirn. Hör hin, meine Stimme gewährt dir 'n Blick in mein Hirn. Das ist der weg in den Ring, der letzte Tanz vor der Schlacht. Mein finales Battle. Warum denkst du haben mich meine Eltern Krieg genannt? Nichts bleibt mehr, wenn ich jetzt aufgeb. Nichts bleibt mehr, wenn ich diesen Weg nicht geh. Und nichts bleibt mehr, wenn ich weiter vor mir flieg. Nichts bleibt mehr, wenn ich diesen Kampf verlier.
27.8.12 19:22
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

:: Ansicht ::

Geeignet für Internet Explorer 1024 x 768

:: Credit ::

chriskizzmysun